hintergrund Kopie

Einen großen Schwerpunkt setzen wir in unserer Pfarrei auf die Kirchenmusik in der Liturgie, in unseren kirchenmusikalischen Gruppen und in Konzerten, die regelmäßig in unseren Kirchen stattfinden. Hier finden Sie Informationen über die musikalischen Aktivitäten in der Pfarrei St. Josef Treptow-Köpenick.

Kirchenmusikalische Angebote


Pfarreikirchenmusiker

Tobias Segsa  wurde 1979 in Berlin geboren. Mit 17 Jahren erhielt er seinen ersten Orgelunterricht bei Martin Ludwig in Berlin als Jungstudent des Julius-Stern-Institutes der Hochschule der Künste. Von 2000 bis 2005 studierte er Kirchenmusik an der Kirchenmusikschule Görlitz (2000) und an der Universität der Künste (2001-05) in Berlin. Zu seinen Lehrern gehörten Friedemann Böhme (Orgel), Karl Jonkisch (Improvisation), Prof. Friedrich Meinel (Orgel),  Prof. Wolfgang Seifen (Improvisation) und Uwe Gronostay (Chorleitung). Ein Studium im Fach der konzertanten Orgelimprovisation bei Prof. Wolfgang Seifen an der Universität der Künste schloss er im Jahr 2008 ab. Außerdem nahm er an Meisterkursen für Orgelimprovisation bei Frederic Blanc, Pierre Pincemaille, Peter Planyavsky, David Briggs, Tomasz A. Nowak und anderen teil. Seit 2005 ist Tobias Segsa als Kirchenmusiker der Gemeinde St. Josef in Berlin – Köpenick tätig. 2014 erhielt er eine Berufung zum Regionalkirchenmusiker im Erzbistum-Berlin und 2021 zum Pfarreikirchenmusiker für die Pfarrei St. Josef Treptow-Köpenick. Als Pfarreikirchenmusiker betreut er zusätzlich unsere Nachbarpfarrei Zur heiligen Dreifaltigkeit Königs Wusterhausen/Eichwalde.
Seit 2016 ist Tobias Segsa Gründungs- und Vorstandsmitglied im Diözesanverband Verband pueri cantores Region Ost.
www.tobiassegsa.de

Kontakt:

Email: kirchenmusik[at]katholisch-in-treptow-koepenick[dot]de  Telefon: +49 170 64 92 67 4 | +49 30 91 68 63 74


Gemeindekirchenmusiker

Enrico Klaus wurde in Berlin geboren. Seine musikalische Ausbildung begann im Alter von 8 Jahren. Im Rahmen der Studienvorbereitung erhielt er Unterricht von Tobias Berndt im Fach Orgelliteratur. Im Studium Schul- und Kirchenmusik unterwiesen ihn Uta Lesch und Ulrich Bormann im Gesang und Elzbieta Sternlicht im Klavierspiel. Zu seinen Lehrern im Fach Orgel zählen Martin Ludwig und Prof. Dr. Sieling (Orgelliteratur), sowie Prof. Dirk Elsemann (Orgelimprovisation).

Weiterhin erhielt er Unterricht in Chor -und Orchesterleitung bei Tamin Julian Lee, Robert Farkas, Prof. Frank Markowitsch und Clemens Flämig. Seit 2017 leitet er gemeinsam mit Maximilian den Rheinberger Chor und das Rheinberger Ensemble Berlin.

Enrico Klaus konzertiert regelmäßig als Solist und in unterschiedlichen Ensembles. Seit 2021 ist er als  Kirchenmusiker in der Pfarrei St. Josef Treptow-Köpenick angestellt. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Gemeinde Christus König.

Kontakt:

Email: gemeindekirchenmusiker[at]katholisch-in-treptow-koepenick[dot]de  Telefon: +49 170 64 92 67 4


Die Orgeln unserer Pfarrei


Spenden

Wenn Sie die kirchenmusikalische Arbeit unserer Pfarrei finanziell unterstützen wollen, bitten wir Sie um Ihre Spende.
Bitte geben Sie Kirchenmusik als Verwendungszweck an. Vielen Dank!

Hier gelangen Sie zum Spendenportal für unsere Pfarrei.

Klassische Überweisung:
Katholische Kirchengemeinde Pfarrei St. Josef Treptow-Köpenick
IBAN: DE41 3706 0193 6000 4280 17
BIC: GENODED1PAX
Pax-Bank eG


Neuigkeiten

Der Beitrag wurde am 1. November 2020 geschrieben.

Konzert in St. Josef an Allerheiligen 1.11. 17 Uhr – LIVE und im LIVESTREAM

Sonntag, 1.11. 17 Uhr Bleib bei uns, Herr, denn es will Abend werden Konzert mit dem Ensemblechor des Tonkunst-Ateliers Berlin Werke von Schütz, Purcell, Rheinberger u.a. Orgel: Tobias Segsa Leitung: Anja Mertin In der Reihe „Musik in der Kirche“ findet am Fest Allerheiligen ein Chorkonzert in St. Josef statt. Es singt der Ensemble-Chor des Tonkunst-Atelier-Berlin… (weiterlesen)
Der Beitrag wurde am 28. Oktober 2020 geschrieben.

Konzert auf vier Tasteninstrumenten – Sonntag, 13.9. 17 Uhr in St. Josef

Liebe Freunde und Musikinteressierte, am am nächsten Sonntag findet wieder ein Konzert der Reihe „Musik in der Kirche“ in St. Josef statt, zu dem Sie herzlich eingeladen sind. Da wir nach wie vor die Corona-Verordnong einhalten müssen, gelten die gleichen Regeln, wie bei unseren Gottesdiensten: 1. Die Anwesenheit muss dokumentiert werden: Bitte bringen Sie einen… (weiterlesen)
Der Beitrag wurde am 7. September 2020 geschrieben.
Menü schließen