CORONA-PRÄVENTION

Aus gegebenem Anlass finden bis auf Weiteres keine Gottesdienste, Veranstaltungen und Zusammenkünfte in der Pfarrei St. Josef Treptow-Köpenick statt.
Das betrifft alle Standorte.

Lesen Sie dazu bitte diesen Beitrag.

Impuls für den Tag: Die pastoralen Mitarbeiter unserer Pfarrei veröffentlichen hier abwechselnd an jedem Tag einen geistlichen Impuls für unsere Gemeinde.
Gottesdienste zum Nachhören: An Sonntagen und Hochfesten feiern wir in einer unserer Kirchen eine Heilige Messe unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die Messen können hier angehört werden.

Sie möchten heiraten?

Dann möchten wir Ihnen vor allem gratulieren und Gottes Segen für Ihre Ehe wünschen.

Sie lieben sich und haben schon erfahren, dass Sie sich vertrauen können – so sehr, dass Sie sich jetzt für ein gemeinsames Leben entschieden haben. Bei der Hochzeit bekennt sich ein Paar öffentlich zueinander. Sie sagen vor Gott  und vor Ihrer Festgemeinde laut und deutlich „Ja“ zueinander:

Menschen, die an Gott glauben, wissen um die Bereicherung, die ein Leben im Vertrauen auf Gott schenkt. Wenn sich ein Paar öffentlich in der Kirche zueinander bekennt, dann spricht die katholische Kirche von einem heilmachenden Zeichen, vom Sakrament der Ehe. Im Sakrament der Ehe sagt Gott sich Ihnen ganz und gar zu – genauso wie Sie beide ganz und gar Ja zueinander sagen.

Unsere Pfarrei St. Josef Treptow-Köpenick lädt Sie zu einem Traugespräch mit unseren Geistlichen (Kontakt) ein. Dabei können Sie Ihre Fragen klären und die Feier der Trauung besprechen. Auch wenn Sie als Gemeindemitglied sich in einer anderen Kirche trauen lassen wollen, müssen Sie mit uns vorher Kontakt aufnehmen.

Aus der katholischen Trauliturgie:

 

„Vor Gottes Angesicht nehme ich Dich an
als meine Frau / meinen Mann.
Ich verspreche Dir die Treue in guten und in
bösen Tagen, in Gesundheit und Krankheit, bis der Tod uns scheidet.
Ich will Dich lieben, achten und ehren alle Tage meines Lebens.“

Menü schließen