Atem Gottes, Tröster, Ratgeber –

Wer ist der Heilige Geist und was hat er mit mir zu tun?

Herzliche Einladung der ganzen Pfarrei zu vier Abenden Glaubenskurs

Vom 23.11. – 14.12.21, immer dienstagabends in St. Antonius

Ratgeber sind in. In den letzten Jahren schafften es Ratgeberbücher immer häufiger auf die vordersten Plätze der Bestsellerlisten. Sich mit dem Sinn des Lebens, Selbstverwirklichung, psychischer Gesundheit oder dem eigenen Perfektionismus auseinanderzusetzen, ist für immer mehr Menschen wichtig. Sie suchen nach Orientierung, Ratschlägen für Wohlbefinden, innerem Frieden und Glück.

Das Christentum kennt den all-time Klassiker der Ratgeber: den Heiligen Geist.

Am Beginn der Schöpfung schwebte er als Gegenwart Gottes über dem Wasser und befähigte durch die ganze Heilige Schrift hindurch Menschen zu besonderen Aufgaben: Josef in Traumdeutung, Bezaleel in Kreativität, die Propheten in der Deutung der Zeichen ihrer Zeit. Dass in Jesus der Geist Gottes gegenwärtig ist wie in niemandem sonst, zeigt sich durch sein ganzes Leben und Wirken. Nach seiner Auferstehung spendet sein Hauch und Atem Leben wie damals bei den ersten Menschen im Paradies. Als später der Heilige Geist mit einem Brausen wie bei einem Sturm und in Zungen wie von Feuer auf Jesu Mutter und Jünger herabkommt, bekommt man schon rein sprachlich einen Vorgeschmack auf das Potential, das er freisetzt: Die Jünger sind nun selbst bevollmächtigt, zu heilen und in Jesu Namen zu wirken, gehen hinaus und verkünden das Evangelium: Die Kirche ist geboren.

Paulus schreibt, dass unser Körper der „Tempel des Heiligen Geistes“ ist und im großen Glaubensbekenntnis wird der Heilige Geist angesprochen als Herr, der lebendig macht. Viele Menschen erfahren auch heute die energiespendende Bereicherung des Heiligen Geistes in ihrem Leben. Wir können diese göttliche Kraftquelle also immer noch entdecken, mit ihr leben und uns von ihr inspirieren lassen.

An vier aufeinanderfolgenden Abenden wollen wir uns mit einer fachlichen Einführung, geistlichen und thematischen Impulsen, Textarbeit, praktischen Übungen, gemeinsamem Austausch und persönlicher Reflexion dem Geist Gottes von verschiedenen Blickwinkeln her nähern: wissenschaftlich und theologisch, aber ebenso spirituell und lebenspraktisch.

Suchen Sie mit uns die göttlichen Person, für die es eine Fülle von Namen gibt und lassen sich überraschen, was sie für Sie bereithält: Orientierung, Rat, Trost oder einfach eine bewusstere Wahrnehmung Ihres Atems.

Die Anmeldung erfolgt jederzeit mit einer kurzen Mail an alfons.eising@erzbistumberlin.de . Ab sofort werden in den Gemeinden auch Informationsblätter ausliegen, mit denen Sie sich analog anmelden können.

Wann?: 23.11., 30.11., 07.12., 14.12. von 19:30 – ca. 21:30 Uhr in St. Antonius, Oberschöneweide

Wir freuen uns auf Sie!

Alfons Eising (Diakon) Magdalena Kiess (Pastoralassistentin)

 

 

 

 

Menü schließen