Unsere neue Pfarrei St. Josef Treptow-Köpenick wurde am 01.01.2020 gegründet. Am 05.01.2020 feierte Erzbischof Dr. Heiner Koch mit den Gemeinden die Gründung in einer feierlichen Hl. Messe in der Pfarrkirche St. Josef. Bürgermeister Oliver Igel lud anschließend zum Festempfang in den Rathaussaal des Köpenicker Rathauses ein.

Zu unser Pfarrei gehören die drei Kirchengemeinden:

Sie können auf der folgenden Karte die Standorte in der Karte anhand ihrer Nummer anklicken und werden direkt auf den Standort weitergeleitet (nur auf dem Desktop-PC möglich).
Landkarte Pfarrei St. Josef Treptow-Köpenick

Kirche Christus König Kirche Maria Hilf St. Hedwigs-Kapelle St. Michael BeSoWO Caritas Sozialstation Seniorenheim St. Michael Krankenhaus Hedwigshöhe Kirche St. Antonius Kirche St. Johannes Evangelist St. Konrad, Caritas Seniorenzentrum Kita der Caritas, Heilige Maria Magdalena Kirche St. Josef Kirche St. Franziskus Kita St. Josefstift Malteser Hilfsdienst e.V., Betreutes Wohnen

Während einer vorhergehenden dreijährigen Entwicklungsphase erarbeitete ein Pastoralausschuss – bestehend aus Mitgliedern aller Gremien der Kirchengemeinden und den Orten kirchlichen Lebens – in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften (z.B. im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Immobilien/Finanzen, Liturgie, Kinder- und Jugendarbeit) ein Pastoralkonzept für die gemeinsame Pfarrei, welches die Grundlage unseres pastoralen Handelns für die nächsten Jahre sein soll.

Firmung? Neuer Kurs beginnt…

Der neue Firmkurs startete am Sontag, den 12.1.2020 mit der Sonntagsmesse in Christus König. Anmeldeschluss ist noch bis 31.1.2020! Die Kleingruppen treffen sich Dienstags und Mittwochs um 18:00 Uhr in St. Josef zu den unten genannten Terminen: 11./12. Februar      25./26. Februar 10./11.  März           24./25. März 21./22. April 5./6.… (weiterlesen)
Der Beitrag wurde am 17. Januar 2020 geschrieben.

Begräbnisstätte und Erinnerungsort auf dem Friedhof Altglienicke / 27.01.20 Rathaus Köpenick

Die Urnen von über 1360 Opfern nationalsozialistischer Gewaltmaßnahmen wurden ohne Nennung der Namen auf einem kleinen Bereich des Friedhofs Altglienicke beigesetzt, darunter 700 Tote mit katholischem Glaubensbekenntnis, über 250 Tote mit evangelischem Glaubensbekenntnis, über 50 Tote mit jüdischem Glaubensbekenntnis und über 330 Tote ohne oder mit uns unbekanntem Glaubensbekenntnis. Aufgeteilt… (weiterlesen)
Der Beitrag wurde am 10. Januar 2020 geschrieben.

Weitere Beiträge/Neuigkeiten der Pfarrei „St. Josef Treptow-Köpenick“ finden Sie in der Navigation unter Neuigkeiten.

Pfarrkirche der neuen Pfarrei ist St. Josef mit dem Zentralbüro und dem Sitz des Leitenden Pfarrers Mathias Laminski. Die bisherigen Pfarreien bleiben als Kirchengemeinden in der „Pfarrei St. Josef Treptow-Köpenick“ bestehen. Gewählte Gemeinderäte arbeiten in den Gemeinden vor Ort als pastorale Gremien weiter. Des Weiteren wurde ein Pfarreirat gewählt, bestehend aus Mitgliedern der Gemeinden, den Orten kirchlichen Lebens und hauptamtlich Tätigen der Pfarrei. Dieser soll das „Gesamt“ der Pfarrei mit dem erarbeiteten Pastoralkonzept in den Blick nehmen. Ein Kirchenvorstand wurde aus Mitgliedern der bisherigen drei Kirchenvorstände gebildet.

Obwohl es noch viele Dinge zu regeln gibt, wollen wir zuversichtlich nach vorn schauen. Viele Gemeindemitglieder kennen sich ja schon untereinander durch gemeinsame Veranstaltungen. Diese erfreuen sich großer Beliebtheit wie z.B. die jährlichen Gemeindefahrten nach Österreich (2015), Masuren/Polen (2016), Padua und Assisi/Italien (2017), Brasilien (2017), Krakau/Polen (2017), Irland (2018), Prag (2018), Apulien/Italien (2019) und Porto/Portugal (2020). Dazu kommen z.B. der schon traditionelle Pilgerweg auf dem Brandenburger Jakobsweg im September, Firmkurse, Gemeindefeste und die gemeinsame Fronleichnamsfeier mit anschl. Fest, der gemeinsame Karneval und vieles andere mehr…

Auch unsere Gottesdienstzeiten stimmen wir aufeinander ab. Trotz dieses Planes bitten wir Sie aber, ggf. auf die aktuellen Vermeldungen bzw. Aushänge in den Gemeinden zu achten.

Menü schließen